Geld verdienen

Viele erhoffen sich, dass man im Internet schnell viel Geld verdienen kann. Doch da muss ich dich leider enttäuschen – es steckt jedes Mal viel Zeit, Ausdauer und Leidenschaft dahinter. Videos, die dir mehrere tausend Euro in wenigen Tagen versprechen, um sich seinen großen Traum eines Prosche Cayman S zu erfüllen, sind gestellt, die Autos geleast und entsprechen nicht der Realität. Für solche Informationen hast du bereits Geld ausgegeben – aber nichts daran verdient. Daher möchte ich dir zeigen, wie man online Geld seriös und ohne Risiko verdienen kann.

Doch es gibt seriöse Möglichkeiten, um im Internet Geld zu verdienen. Reichtum wird man damit nicht erlangen – aber für einen netten Nebenverdienst reicht es vollkommen aus. Abhängig ist dies von deiner Zeit und deiner Motivation – ich habe mir nämlich Geld im Internet verdienen zum Hobby gemacht.

Mit bezahlten Startseiten lassen sich direkt beim Aufrufen des Browsers die ersten Einnahmen online erzielen. Die häufigste eingestellte Startseite bei Webnutzern ist bei rund 40 % der Nutzer eine Suchmaschine. Tausche diese doch einfach gegen eine bezahlte Startseite aus und verdiene dein erstes Geld online!


Meistens bieten bezahlten Startseiten neben Geld eine eigene Internetwährung an. Dadurch lassen sich online weitere Verdienste ermöglichen. Andere Benutzer bieten dir für Anmeldungen auf Webseiten, für kleine Umfragen, für das Erstellen von Scripts und Grafiken oder auch einfach als Geschenk diese Internetwährung an. Geld verdienen wirst du durch den Verkauf von Internetwährungen an andere Benutzer. Der Preis bestimmt sich durch Angebot und Nachfrage – daher ist es wichtig zu wissen, wie die Internetwährung in den Umlauf gelangt und generiert wird.

Wenn du kein Problem damit hast, täglich ein paar Werbe-E-Mails in dein Postfach zu bekommen, dann sind Paidmailer genau das Richtige für dich. Dies ist der wohl breiteste Markt für Onlinemarketing auf der ganzen Welt. Für das Lesen und Bestätigen dieser Werbemails lässt sich ganz einfach Geld verdienen – wichtig ist ein Vergleich von Paidmail-Anbietern, da die Bezahlung sich stark unterscheidet. Durch viele Einstellungsmöglichkeiten behälst du hierbei die volle Kontrolle, sodass dein E-Mail-Postfach nicht mit Werbung überquillt.

Viele Paidmailer arbeiten heute zusätzlich mit Cashback und ermöglichen dadurch hohe Verdienste. Cashback – also Geld zurück – bekommt man durch Online-Shopping oder Anmeldungen auf anderen Websites. Du wirst erstaunt sein, bei wie vielen Onlineshops Geld zurück bekommt – egal, ob Galeria, Otto, H&M, Saturn, Mediamarkt, Hunkemöller, Adidas, Nike, Douglas, Verivox oder Lieferando – alle bezahlen dich für Onlineshopping! Hier entdeckst du dein enormes Sparpotenzial.

Deine Meinung ist bares Geld wert! Das wusstest du noch nicht? Onlineumfragen lassen dich für deine Meinung bezahlen – und das sogar recht gut. Es hat sich am Markt ein durchschnittlicher Verdienst von 1 Euro pro 10 Minuten etabliert – und du bestimmt selbst, an wie vielen Umfragen du teilnimmst. Ebenfalls kannst du an Diskussionen, kostenlosen Produkttests oder telefonischen Interviews teilnehmen und so mit Umfragen Geld verdienen.

Mikrojobbing ist die morderne Art Geld zu verdienen, die sich immer mehr verbreitet. Verschiedene Apps lassen dich kleine Aufgaben erledigen, die dir je nach Aufwand einen nettes Nebeneinkommen ermöglichen. Aber auch Suchaufträge im Internet bringen dir Geld ein. Alle Anbieter und mögliche Verdienste für solche Jobs zeige ich dir hier.